Empfehlen:
Zur Wissensdatenbank
Wissensdokument #3707
FRITZ!DECT 200

Routine für Smart-Home-Geräte erstellen

Mit einer Routine können Sie Ihre Smart-Home-Geräte, deren Einstellungen Sie in Vorlagen und Szenarien gespeichert haben, durch eine Wenn-Dann-Verknüpfung steuern. Mit Routinen können Sie somit sehr vielfältige und individuelle Schaltungen Ihrer Smart-Home-Geräte umsetzen.

In einer Wenn-Dann-Verknüpfung definieren Sie eine bestimmte Aktion, die ausgeführt wird, wenn an einem Auslöser eine bestimmte Bedingung eintritt. Als Auslöser dient dabei ein Smart-Home-Gerät, z.B. eine schaltbare FRITZ!DECT Steckdose oder ein Taster FRITZ!DECT 440. Durch eine Bedingung am Auslöser, z.B. Schaltzustand oder gemessene Temperatur, wird dann automatisch die Aktion ausgeführt, d.h. eine Vorlage oder ein Szenario aktiviert. 
Eine Routine kann beispielsweise so aussehen: Erreicht die gemessene Luftfeuchtigkeit am FRITZ!DECT 440 einen bestimmten Wert, wird das vorher eingerichtete Szenario "Luftfeuchte" mit einer Steckdose FRITZ!DECT 200 und einem angeschlossenen Luftbefeuchter angewendet.

Voraussetzungen

  • Zur Erstellung einer Routine muss auf der FRITZ!Box FRITZ!OS 7.50 oder neuer installiert.

1 Vorlagen und Szenarien für Routine erstellen

Erstellen Sie zunächst die Vorlage oder das Szenario mit den gewünschten Einstellungen für Ihre Smart-Home-Geräte, die Sie in der Routine schalten möchten:

Vorlage erstellen  

  1. Erstellen Sie die gewünschte Vorlage für Ihre Smart-Home-Geräte.

Szenario erstellen

  1. Erstellen Sie das gewünschte Szenario für Ihre Smart-Home-Geräte.

2 Routine erstellen

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Smart Home".
  2. Klicken Sie im Menü "Smart Home" auf "Automatisierung".
  3. Klicken Sie auf "Routine erstellen".
  4. Tragen Sie einen Namen für die Routine ein und klicken Sie auf "Weiter".
  5. Wählen Sie den Gerätetyp und dann das Gerät, das als Auslöser der Routine geprüft werden soll.
  6. Klicken Sie auf "Weiter".
  7. Wählen Sie die Zustandsänderung oder das Ereignis, das als Bedingung festgelegt werden soll.
  8. Klicken Sie auf "Weiter".
  9. Wählen Sie die Vorlage oder das Szenario als Aktion, die ausgeführt werden soll.
  10. Klicken Sie auf "Weiter". Eine Zusammenfassung der Einstellungen der Routine wird angezeigt.
  11. Prüfen Sie die Einstellungen und klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Fertig". Die Routine wird erstellt.

3 Routine anwenden

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Smart Home".
  2. Klicken Sie im Menü "Smart Home" auf "Bedienung".
  3. Aktivieren Sie die gewünschten Routine.

Hinweis:Die Routine können Sie auch mit einem FRITZ!DECT-Taster, mit FRITZ!Fon (Menü "Heimnetz > Smart Home") oder im Heimnetz und über das Internet mit FRITZ!App Smart Home aktivieren.