Empfehlen:
Zur Wissensdatenbank
Wissensdokument #1246
FRITZ!DECT 210
Dieses Wissensdokument gibt es für folgende Produkte:

Werkseinstellungen der FRITZ!DECT-Steckdose laden

Die Werkseinstellungen der schaltbaren Steckdose können Sie über die DECT-Taste laden. Sie können aber auch ausschließlich die gespeicherten Verbrauchsdaten zurücksetzen und eine neue Aufzeichnung beginnen, falls Sie lediglich ein anderes Gerät an der schaltbaren Steckdose anschließen und den Verbrauch neu bewerten wollen.

1 FRITZ!DECT-Steckdose abmelden

  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  2. Klicken Sie im Menü "Smart Home" auf "Geräteverwaltung" bzw. "Geräte und Gruppen" bzw. im Menü "Heimnetz" auf "Smart Home".
  3. Löschen Sie das Gerät, für das Sie die Werkseinstellungen laden möchten. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche  (Löschen) bzw. "Gerät löschen".

2 FRITZ!Box neu starten

Eventuell bleiben Einstellungen der FRITZ!DECT-Steckdose nach dem Abmelden in der FRITZ!Box erhalten. Starten Sie die FRITZ!Box daher neu, um sämtliche Einstellungen zu löschen:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Sicherung".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Neustart".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu starten".

3 Werkseinstellungen laden

  1. Drücken Sie drei mal hintereinander für jeweils mindestens 6 Sekunden die DECT-Taste an der FRITZ!DECT-Steckdose.

Die FRITZ!DECT-Steckdose startet jetzt neu. Nach dem Neustart sind sämtliche Daten und Einstellungen gelöscht und Sie können die FRITZ!DECT-Steckdose erneut an der FRITZ!Box anmelden.