Empfehlen:
Zur Wissensdatenbank
Wissensdokument #1197

FRITZ!Powerline per WLAN mit der FRITZ!Box verbinden

Verbinden Sie FRITZ!Powerline per WLAN  mit Ihrer FRITZ!Box, um die WLAN-Reichweite Ihres Heimnetzes einfach und effizient zu erhöhen. Bei Einsatz einer FRITZ!Box mit FRITZ!OS 7 oder neuer wird das FRITZ!Powerline-Gerät automatisch ins Mesh eingebunden und in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box mit dem Mesh-Symbol angezeigt. Das FRITZ!Powerline-Gerät übernimmt dabei alle Einstellungen der FRITZ!Box, z.B. die WLAN-Zugangsdaten und den Gastzugang. Ihre WLAN-Geräte verbinden sich im Mesh automatisch mit dem WLAN-Zugangspunkt, der den besten WLAN-Empfang bietet.

Änderungen im Mesh können Sie künftig einfach in der FRITZ!Box vornehmen. Die FRITZ!Box überträgt die neuen Einstellungen automatisch an das FRITZ!Powerline-Gerät. Falls Sie dennoch einmal auf die Benutzeroberfläche des FRITZ!Powerline-Gerätes zugreifen wollen, melden Sie sich mit dem Kennwort der FRITZ!Box an.

Anschlussszenario bei Zugangsart WLAN-Brücke

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS des FRITZ!Powerline-Gerätes.

1 Werkseinstellungen des FRITZ!Powerline-Gerätes laden

Um die folgenden Maßnahmen wie beschrieben durchführen zu können, muss sich das FRITZ!Powerline-Gerät in den Werkseinstellungen befinden:

  1. Stecken Sie das FRITZ!Powerline-Gerät in eine Steckdose und warten Sie, bis die Power- bzw. WLAN-LED durchgehend leuchtet bzw. bis die Connect-LED langsam blinkt.
  2. Drücken Sie die entsprechende Taste am Gerät:
    ModellTasteDauer
    FRITZ!Powerline 1260(E) / 1240 AX  Connect 15 Sekunden
    FRITZ!Powerline 1220 / 1210 Connect 10-15 Sekunden
    FRITZ!Powerline 1240E WLAN - WPS
    Powerline - Security
    15 Sekunden
    FRITZ!Powerline 1220E / 1000E Powerline · Security 10-15 Sekunden
    FRITZ!Powerline 546E / 540E WLAN · WPS und Powerline · Security 10 Sekunden
    FRITZ!Powerline 530E / 510E Security 12 Sekunden
    FRITZ!Powerline 520E / 500E Reset 2 Sekunden
  3. Während des Vorgangs blinken alle LEDs einmal auf. Sobald die Power-LED bzw. WLAN-LED durchgehend leuchtet bzw. die Connect-LED langsam blinkt, ist das Laden der Werkseinstellungen abgeschlossen.

2 FRITZ!Powerline-Gerät als WLAN-Brücke einrichten

FRITZ!Powerline-Geräte anschließen

  1. Verbinden Sie das FRITZ!Powerline-Gerät über ein Netzwerkkabel mit dem Heimnetz (z.B. FRITZ!Box oder Mesh Repeater).

FRITZ!Powerline-Gerät einrichten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche von FRITZ!Powerline auf "Heimnetz-Zugang". Falls Sie nach einem Kennwort gefragt werden, gilt das Kennwort für die Benutzeroberfläche des Mesh Masters.
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz-Zugang" auf die Schaltfläche "Zugangsart ändern".
  3. Aktivieren Sie die Option "WLAN Brücke" und klicken Sie auf "Weiter".
  4. Markieren Sie in der Liste "Gefundene Funknetze (WLAN)" den Namen (SSID) des Mesh Masters und klicken Sie auf "Weiter".
  5. Legen Sie die WLAN-Einstellungen fest und klicken Sie auf "Weiter".
  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Fertigstellen".
  7. Sobald die WLAN-LED des FRITZ!Powerline-Gerätes durchgehend leuchtet, ist die Einrichtung abgeschlossen.
  8. Trennen Sie die LAN-Verbindung zwischen FRITZ!Powerline-Gerät und Mesh Master.

3 FRITZ!Powerline-Gerät per Tastendruck ins Mesh aufnehmen

Falls Ihre FRITZ!Box Mesh unterstützt, übernehmen Sie die Einstellungen der FRITZ!Box einfach per Tastendruck. Dabei ist es egal, ob Sie die Taste zuerst am Mesh Master oder am FRITZ!Powerline-Gerät drücken. Wir empfehlen die folgende Reihenfolge:

  1. Drücken Sie kurz (ca. 1 Sekunde) die Connect-Taste (vgl. Tabelle) des FRITZ!Powerline-Gerätes und lassen Sie wieder los. Nach dem Loslassen der Taste blinken, je nach FRITZ!Powerline-Modell, gleichzeitig verschiedene weitere LEDs.
    FRITZ!Powerline-ModellConnect-Taste
    FRITZ!Powerline 1260(E) / 1240 AX Connect
    FRITZ!Powerline 1240E WLAN - WPS
    Powerline - Security
    FRITZ!Powerline 546E / 540E WLAN · WPS
  2. Innerhalb von 2 Minuten: Drücken und halten Sie die Connect-Taste des Mesh Masters, bis die Connect-LED (vgl. Tabelle) aufleuchtet. Eventuell leuchten zusätzlich weitere LEDs auf.
    FRITZ!Box-ModellConnect-TasteConnect-LED
    FRITZ!Box 6690, 4060 Connect Connect
    FRITZ!Box 7690, 7590 (AX), 7530 (AX), 7520, 7510, 6890, 6850, 6670, 6660, 5590, 5530 Connect / WPS Connect / WPS
    FRITZ!Box 6591, 6590 Connect / WPS WLAN / DECT
    FRITZ!Box 7490, 7430, 5491, 5490 WLAN WPS WLAN / Info
    FRITZ!Box 6490, 6430 WLAN WPS WLAN / DECT
    FRITZ!Box 7560, 7362 SL WLAN WLAN / DECT
    FRITZ!Box 7583, 7582, 7581, 7580 WPS WLAN / Info
    FRITZ!Box 6820, 4040, 4020, 3490 WPS WLAN
  3. Der Vorgang ist abgeschlossen, sobald der Mesh Master das FRITZ!Powerline-Gerät in der Mesh-Übersicht mit dem Mesh-Symbol anzeigt.

4 FRITZ!Powerline-Gerät optimal positionieren

Für eine optimale Reichweitenerhöhung benötigt das FRITZ!Powerline-Gerät eine schnelle und stabile WLAN-Verbindung zum Mesh Master:

  1. Positionieren Sie das FRITZ!Powerline-Gerät so, dass es das WLAN-Funknetz der FRITZ!Box (Mesh Master) in guter Qualität empfangen kann. Tipps zur Positionierung finden Sie in der Anleitung FRITZ!Powerline optimal positionieren.